Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web28929835/html/Spieleaben.de/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

Poker - River

Es ist Zeit festzustellen wer die Chips bekommt und wer im Fluss (River) ertrinkt. Die Strategie ist ziemlich einfach. Wenn man die besten Karten hat, entweder durch gute bisherige Karten oder durch Glück bei der River Karte dann ist jetzt die letzte Chance ein paar mehr Chips von seinem Gegenspielern zu bekommen.

Einige noble Spieler checken hier, obwohl sie wissen dass sie das stärkste Blatt haben, und retten ihren Kontrahenten damit ein paar Dollar. Wenn es nicht ein alter Freund ist, würde ich dazu raten seine Brieftasche zu nehmen, sie komplett zu leeren und dann in seinen Rachen zu stopfen. Beim Poker gibt es Gewinner und Verlierer. Wenn du wohlwollend spielen willst, dann spiel mit deiner Familie. Die Welt des Pokers ist hart - nur der Starke überlebt.

Der einzige Rat den ich beim River geben kann ist niemals zu folden (auszusteigen). Wenn man bis jetzt gute Karten hatte, hat man zumindest eine Chance die besten Karten zu haben. Jetzt ist der Pot auch hoch genug das es Sinn macht drin zu bleiben. Sofern man nicht einen reinen unfertigen Draw hat call alle Bets. Man darf nicht den Ruf bekommen leicht geblufft zu werden. Wenn das passiert wird man sich immer häufiger Bluffs beim River ausgesetzt sehen. Wenn man dagegen den Ruf hat niemals auf einen Bluff hereinzufallen, dann wird es auch niemand, wenn er bei Sinnen ist, versuchen.

Die einzigen Situationen in denen ich ein Aussteigen erwäge, ist
1. wenn ein extrem konservativer Spieler, der niemals blufft, die ganze Zeit auf eine Draw Hand geboten hat und jetzt seine Karten bekommen zu haben scheint.

2. Oder wenn zwei oder mehr Spieler beim River anfangen zu bieten und zu erhöhen. Dann kann man sicher sein, dass mindestens ein Spieler gute Karten hat. Dies ist ein Fall fürs folden.

Die Wahrscheinlichkeit bestimmt, dass man beim River callen oder setzen soll, es sei denn man ist überzeugt dass man geschlagen wird.

Über Spieleaben.de

Wir sind eine Spielgemeinschaft aus dem Großraum von Halle/Saale. Seit 2008 spielen wir regelmäßig. Es gibt einen Wanderpokal, ein Jahrespokal und Verliererpokal. Für die Besten drei gibt es zusätzich Spieleaben.de Medaillien.

Neuigkeiten

21. Oktober 2017
31. Januar 2017
05. Dezember 2016
Copyright© 2012-2019 Spieleaben.de All Rights Reserved.
Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Wenn Sie auf "Ok" klicken, willigen Sie ein, dass alle Cookies, d.h. sogar diejenigen, die nicht zur Anzeige der Webseite benötigt werden, aktiviert bleiben.